Kontakt

HUNDich

Petra Metzdorf

Saarburger Str. 42

54456 Tawern

 

Telefon

06501-9699008

+49 157 71420507

 

E-Mail

info@hundich.de

 

                    AKTUELLES               

    

...........................................................

            

        Mantrailing auch für Neueinsteiger      ----------------------------------------------

-----------------------------------------------

 

                   FUN Gruppe  

       Denk-Sport-Aufgaben & Tricks

-----------------------------------------------

-----------------------------------------------

 

        Themenabende & Seminare

       

             unter Veranstaltungen

 

Impressum

HUNDich

Petra Metzdorf 

Saarburger Str. 42
54456 Tawern

 

Kontakt 

Telefon: +49 157 71420507

E-Mail: info@hundich.de

 

Nach § 19 Abs. 1 UstG unterliegt die Hundeschule HUNDich dem Status des Kleinunternehmens.

 

Urheberrecht

Alle Bilder, Texte und Grafiken der Hundeschule HUNDich sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren, Bearbeiten/ Verändern zur Weitergabe oder zu kommerziellen Zwecken sowie die Veröffentlichung in anderen Medien ist nur mit schriftlicher Erlaubnis der Autorin ( Petra Metzdorf) gestattet.

 

Haftung

Inhalte der Internetseiten von HUNDich: Die Autorin (Petra Metzdorf) behält sich vor, die Inhalte dieser Seiten jederzeit abzuändern, zu löschen oder weitere Inhalte hinzuzufügen. Sie übernimmt keine Gewähr für Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität der Inhalte. Sämtliche Angebote dieser Seiten sind unverbindlich. Für Schaden, der aus der Verwendung von Informationen dieser Seiten entsteht, kann Fr. P. Metzdorf nicht verantwortlich gemacht werden.

Verweise auf andere Webseiten (Links): Fr. P. Metzdorf hat keinerlei Einfluß auf die Inhalte und Angebote dieser Webseiten, auf welche von Ihrer aus verwiesen wird. Zum Zeitpunkt der Verlinkung sind die verlinkten Seiten frei von rechtswidrigen Inhalten. Auf die Bearbeitung und Veränderung der verlinkten Webseiten hat Fr. P. Metzdorf keine Einflußmöglichkeit und sie weist ausdrücklich darauf hin, dass für den Inhalt und die Angebote die Anbieter dieser Webseiten verantwortlich sind, dass für Schäden, die durch den Inhalt, durch Angebote oder/ und Nutzung von verlinkten Seiten entstehen nicht Fr. P. Metzdorf haftbar gemacht werden kann.

 

 

AGB & Datenschutz

1. Gesundheit und Hygiene

  • An Unterrichtseinheiten und Kursen können nur Hunde teilnehmen, die über einen gültigen ihrem Alter entsprechendem Impfschutz verfügen und für die eine Hundehalter- Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde. Der Impfpass muss auf Verlangen vorgezeigt werden.
  • An Unterrichtseinheiten und Kursen teilnehmende Hunde müssen frei von ansteckenden Krankheiten sein
  • Der Hundehalter verpflichtet sich, seinen Hund regelmäßig zu entwurmen
  • Kothäufchen des Hundes sind auf dem Gelände sowie während Unterrichtseinheiten und Kursen außerhalb des Trainingsgeländes vom Besitzer unmittelbar selbst zu beseitigen und in ein geeignetes Behältnis zu entsorgen
  • Läufige Hündinnen sind vom Gruppenunterricht/ Seminaren ausgeschlossen

 

2. Haftung des Kursteilnehmers

  • Der Kursteilnehmer/in ist der rechtmäßige Eigentümer/Halter des Hundes bzw. eine Person, die mit Vollmacht und im Namen des Eigentümers den Hund führt und tritt für alle von ihm/ihr und dem Hund verursachten Schäden ein.
  • Den Anweisungen des Trainers ist Folge zu leisten. Eine Erfolgsgarantie der vereinbarten Trainingsziele durch die Teilnahme am Training wird nicht gegeben
  • Es gilt Leinenpflicht
  • Hundich behält sich vor, die Unterrichtsanforderungen den körperlichen Voraussetzungen und dem Alter des Tieres, sowie den Trainingsbetrieb anzupassen und etwaige vom Hundehalter/ Führer geforderten Einsatz von speziellen Hilfsmitteln abzulehnen
  • Der Kursteilnehmer teilt Hundich ungefragt jegliche gesundheitliche und Verhaltensänderung (insbesondere Beißvorfälle) mit
  • Jugendliche unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenem am Unterricht teilnehmen

 

3. Abschluß des Vertrages (Anmeldung)

Mit der Anmeldung (mündlich oder schriftlich) bieten die Teilnehmenden Hundich den Abschluß des Vertrages verbindlich an. Die Anmeldung ist bindend für die Teilnehmenden und verpflichtet zur Zahlung der Kurs-Unterrichtsgebühr. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch Hundich zustande und bedarf keiner Form.

 

4. Gebühren/ Bezahlung

  • Es gilt die bei Abschluß des Vertrages jeweils geltende Preisliste für Einzel,- Gruppenstunden, sowie Erziehungspakete (Karten) und Seminare. Die Gebühr ist mit der Anmeldung zum Unterricht fällig. Bei Zahlungsverzug erlischt die Teilnahmeberechtigung.
  • Bricht ein Teilnehmer das Erziehungspaket vorzeitig ab, entfallen die vereinbarten Preisnachlässe und jede bisher erbrachte Leistung wird mit dem Einzelpreis gerechnet.
  • Die Erziehungspakete können nicht an dritte übertragen werden. Und zerfallen nach Ablauf der vereinbarten Gültigkeit

 

5. Rücktritt durch Teilnehmer

Der Teilnehmer kann bis zu 24 Stunden vor Beginn eines Gruppen- oder Einzeltermins vom Vertrag zurück treten und kostenfrei absagen. Bei späteren Absagen oder Verschiebung des Unterrichts oder vorzeitiger Beendigung des Unterrichts durch den Teilnehmenden wird die volle Unterrichtsgebühr zur Zahlung fällig. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Falle nicht erstattet.

Für Seminare gelten folgende Rücktrittsregeln:

  • Bei Stornierung bis zum 28. Tag vor Seminar Beginn: volle Rückerstattung der Gebühr
  • Bei Stornierung bis zum 15. Tag vor Seminar Beginn: 50% Rückerstattung der Gebühr
  • Bei Stornierung ab 14. Tag vor Seminar Beginn und bei Nichterscheinen erfolgt keine Rückerstattung der Gebühr. Der Grund der Stornierung/ Nichterscheinens kann hierbei nicht berücksichtigt werden.

 

6. Rücktritt durch Hundich

  • Hundich kann ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrag zurück treten, wenn sich Teilnehmer vertragswidrig verhalten, insbesondere das Trainingsziel oder andere Teilnehmer gefährdet werden.
  • Gleiches gilt bei Ausfall der Kursleiterin, aus organisatorischen Gründen, höherer Gewalt oder bei sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen, die ein Durchführen des Unterrichts / Seminar unzumutbar erschweren.
  • Bis 24 Stunden vor Unterrichts- Seminar beginn kann seitens Hundich zurück getreten werden, wenn die gebotene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Grundsätzlich besteht dann kein Anspruch auf Durchführung des Unterrichts/Seminar. Bereits gezahlte Gebühren werden im Falle des Rücktritts durch Hundich erstattet, anteilig dann, wenn schon Leistungen in Anspruch genommen wurden. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

7. Haftung

  • Hundich haftet nur für Schäden, die von Trainer/ Unterrichtsleiter/in vorsätzlich oder grob fahrlässig herbei geführt werden. Soweit es sich nicht um Personenschäden handelt, ist die Haftung auf die Seminar-/ Unterrichtsgebühr beschränkt.
  • Hundich haftet nicht für Schäden, die von anderen Kursteilnehmenden oder Dritten und deren Hunden herbei geführt werden.
  • Hundich übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach-, und/oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung von gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden/ Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen.
  • Hundich übernimmt keine Haftung für die Folgen eines unbeabsichtigten Deckaktes.
  • Hundich übernimt keine Haftung, für das unverschuldete Entweichen eines Hundes und dadurch entstehende Schäden und/oder gesundheitlichen Folgen. Darüber hinaus gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
  • Jegliche Begleitpersonen sind durch die Teilnehmenden von dem Haftungsausschuß in Kenntniss zu setzen.
  • Der Besuch der Unterrichtseinheiten/Seminaren erfolgt freiwillig und auf eigenes Risiko.

 

8. Datenschutz

  • Hundich erhebt und verwendet Daten gemäß den Datenschutzmäßigen Bestimmungen. Die Datenerhebung und Verwendung zu Zwecken der Werbung und Marktforschung, sowie auch Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
  • Aufnahmen von Teilnehmern während einer Übungseinheit können für didaktische Zwecke (z.B. bei Vorträgen, Seminaren), als auch zur Veröffentlichung auf der Homepage genutzt werden. Jedoch nur, wenn der Teilnehmer dazu sein schriftliches Einverständnis gegeben hat. Das Einverständnis ist jederzeit schriftlich widerrufbar.

 

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung diese Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.